Wettbewerb Poster Contest - prämierte Arbeiten

Dritter «freelance-award» 2013/14

Gegen 150 Oberstufenteams aus sechs Kantonen und Liechtenstein haben am «freelance-award» 2013/14 teilgenommen. Neben den Themen Tabak, Alkohol und Cannabis waren auch Plakatideen zum Themenbereich Neue Medien gefragt. 10 Ideen wurden von angehenden Grafikerinnen und Grafikern weiterentwickelt und am 30. April 2014 in St.Gallen prämiert. Die meisten Stimmen erhielten von der 20-köpfigen Jury, zusammengesetzt aus Jugendlichen sowie Fachpersonen aus den Bereichen Gesundheitsförderung, Bildung und Gestaltung:

1. Alisa Kuratli (Festland AG) ausgehend von der Plakatidee des Oberstufenteams Janine Eugster, Monika Schefer, Tobias Schoch und Soraina Walser (Sekundarschule Gerbe Heiden) mit dem Plakat «Sei du selbst. Auch online.» zum Thema Social Media und Selbstdarstellung.

2. Tabea Eccher (Die Gestalter AG) ausgehend von der Plakatidee des Oberstufenteams Mahije Ameti, Viktorija Dolic, Shpresa Mirakaj, Tamara Wachter (RS Buchental St.Gallen) mit dem Plakat «Er spielt mit dir» zum Thema Cybergrooming.

3. Deborah Triggiano (BPR Werbeagentur AG) ausgehend von der Plakatidee des Oberstufenteams Melanie Lampert, Edith Meier, Michael Sandmeier (Sekundarschule Ebnet West Herisau) mit dem Plakat «Schon paranoid?» zum Thema Cannabis.

4. Alena Menia Gonzalez und Louis Hua (Vitamin 2 AG) ausgehend von der Plakatidee des Oberstufenteams Vera Catellani, Alexa Meier, Sabrina Simonelli (Flade Gallus St. Gallen) mit dem Plakat «Ins Netz gegangen!» zum Thema Sexting.

 

Erster «freelance-award» Kanton Zug 2011/12

Erstmals hat in der Zentralschweiz der Kanton Zug einen Poster Contest organisiert. Entstanden sind kreative Umsetzungen mit starken Botschaften. Je zwei Ideen aus den Kategorien Tabak, Alkohol und Cannabis wurden als Plakate umgesetzt. (siehe Galerie)

 

Zweiter «freelance-award» 2010/11

Aus den 76 eingereichten Plakatideen der Oberstufenteams wurden die 3 besten pro Kategorie von angehenden Grafikerinnen und Grafikern in Lehrateliers weiterentwickelt und zu Weltformatplakaten aufgearbeitet.
Am 11. Mai 2011 fand die Endjurierung dieser Plakate statt.
Folgende Teams wurden ausgezeichnet:

 

 

Erster «freelance-award» 2008/09

Am Mittwoch, den 13. Mai 2009, wurden am ersten «freelance-award» die besten Plakate zu den Themen Tabak, Alkohol und Cannabis prämiert.